Transfersystem TSsolar - Material- und Informationsflusstechnik
Home Kontakt Anfahrt Suche
Aktuelle Stellenangebote
Wir suchen ab sofort Mitarbeiter für
- Monteur (m/w) Vollzeit
- Konstrukteur (m/w) Vollzeit

Unser Lieferangebot für Sie:
Komponenten für Montageaufgaben
Komplette Montagelinien
Prozessentwicklung
Prüfstände und Systemlösungen
» zur Kontaktaufnahme

Unser Beratungsangebot für Sie:
Erste Analyse ohne Berechnung, im Rahmen eines Beratungstages.
Produktionsabläufe
Durchlaufzeiten
Einsparungspotentiale
Verschwendungsarten
Energieeffizienz
Gesicherte Abläufe
» zum Beratungsangebot

Planungsmittel und Software:
Kostenlose Kataloge und Planungssoftware für Ihre Konstruktionen
» gleich hier bestellen
» Informationen zu MTpro

Bosch Rexroth Webseite
Möchten Sie detaillierte Informationen zu einzelnen Komponenten direkt auf der Webseite von Bosch Rexroth recherchieren?
» zur Übersicht
Transfersystem TSsolar

Auf dem Rexroth-Transfersystem TSsolar lassen sich Photovoltaikmodule sowohl in Dünnschicht- als auch in Siliziumzellentechnik direkt aufliegend befördern. Das TSsolar basiert auf der bewährten Transfertechnik des TS 2plus und wurde als maßgeschneiderte Ausführung eigens für die Solarindustrie entwickelt.

Die Antriebsstation eignet sich insbesondere für eine standardisierte Serienfertigung mit hoher Ausbringung auf hohem Qualitätsniveau. Der verwendete Zahnriemen ist durch eine geschlossene Oberfläche und spezielle Behandlung besonders abrieb- und verschleißarm. Das TSsolar erfüllt damit die Anforderungen der Reinraumklasse 6 (DIN EN ISO 14644-1) und ist durchgängig in ESD-Umgebungen einsetzbar.
Da bei Solarkomponenten kein Stau zulässig ist, verfügt jedes Streckenelement über einen eigenen Antrieb. Das speziell bei den empfindlichen Solarprodukten notwendige sanfte Abbremsen bzw. Beschleunigen kann anhand von Frequenzumrichtern erfolgen.

Je nach Modulgröße können Anwender die Förderstrecken mit Mehrfachspuren und in Längen von bis zu sechs Metern wählen. Zur Umsetzung der Produkte von Längs- auf Quertransport bietet Rexroth die passende Hub-/ Quereinheit an. Darüber hinaus steht eine Spezialausführung der Förderstrecken zur Verfügung, für Hochtemperatur-Anwendungen mit bis zu 200°C heißen Glasplatten.

Wie alle Rexroth-Transfersysteme lassen sich auch die vormontierten und einbaufertigen TSsolar-Komponenten mit denen der Manuellen Produktionssysteme und des Aluminium-Profilbauskastens frei kombinieren.

Schnellanfrage
Druckversion
Bookmark and Share
Dieser Bereich könnte Sie auch interessieren:
Identifikationssystem  ID 40
Identifikationssystem ID 40
Transfersystem TS 2plus
Transfersystem TS 2plus
Linearführungen für den Aluminiumprofil-Baukasten
Linearführungen für den Aluminiumprofil-Baukasten
internetagentur posmedia | log7.de webdesign