Success Story – IWL – MAGAZIN – So geht Inklusion am Arbeitsplatz

SO GEHT PERFEKTE ERGONOMIE AM ARBEITSPLATZ

IWL MAGAZIN – AUSGABE 50 – JULI 2021 – IWL BETRIEBE

Die Abläufe in der Bohrerverpackung sind nun wesentlich verbessert.

Ein höheres Auftragsvolumen in der Industriemontage fordert noch mehr Ergonomie am Arbeitsplatz.

In den letzten Jahren sind die Aufträge in der Bohrerverpackung kontinuierlich angestiegen. Ein Anliegen der Industriemontage war es, die Ergonomie in dieser Abteilung zu verbessern. Gesagt, getan.

Vor knapp zwei Jahren wurde ein Vakuum-Saugheber angeschafft, mit dessen Hilfe die fertig verpackten Kartons auf die Paletten transportiert werden können.

Durch die Hebeunterstützung konnte die tägliche Belastung um bis zu 15.000 kg pro Tag reduziert werden.

Aber das war noch nicht alles: Im zweiten Schritt ging es nun darum, auch die Hebebelastung an den Arbeitstischen zu senken. Die Fachkräfte der Industriemontage haben Pläne entwickelt mit dem Ziel, die körperlich anstrengenden Tätigkeiten besser und leichter zu gestalten.

In Zusammenarbeit mit der Firma FMS wurde eine gute Lösung gefunden.

So bekam die Industriemontage in der Rudolf-Diesel-Straße im Juni eine neue Verpackungslinie.

Seither müssen dank des Förderbandes keine verpackten Bohrer mehr mit der Hand weitergereicht werden. Die persönlichen Arbeitsplätze wurden ergonomisch perfekt an die persönlichen Bedürfnisse und Arbeitsabläufe der Menschen mit Behinderung angepasst.

Das Strahlen im Gesicht der Beschäftigten zeigt wohl am besten die Freude über die neue Verpackungslinie!

(S.SCHAUER, K. STIER & C. WEBER)
Quelle: IWL – MAGAZIN – AUSGABE 50 JULI 2021

Gerne erarbeiten wir für Sie eine auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Lösung.

Nicht zögern, einfach anrufen! Telefon: +49 89 – 800901-31

Wie können wir helfen?

Sie möchten mehr über ergonomische Arbeitsplätze und  Inklusion erfahren, oder haben eine Frage? Kontaktieren Sie uns und erhalten Sie Antworten von unseren Spezialisten.